Erklärung zum Datenschutz

Präambel

Das Wichtigste zuerst: Der Schutz Ihrer Privatsphäre liegt uns am Herzen. Sie schenken uns Ihr Vertrauen und dieses Vertrauen schätzen wir. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, alle persönlichen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren.

In diesem Dokument erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden und verarbeiten. Wir hoffen, dass die Informationen gut lesbar und transparent geschrieben sind. Außerdem erfahren Sie, wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen können, wenn Sie Fragen zu Ihren persönlichen Daten haben, die wir selbstverständlich gern beantworten. Die DSGVO selber und die von uns erwähnten Artikel können Sie z.B. hier einsehen: 
https://dsgvo-gesetz.de


Allgemeine Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn wir sind dazu verpflichtet oder entsprechen damit Ihrem ausdrücklichen Wunsch.

Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen:
Nicola Tiling, W4W Internetservices (im Folgenden: W4W), Fünfhausen 6b, 23689 Scharbeutz, Deutschland; Email: , Telefon: +49 (0)4524 701999


Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website https://w4w.net/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Kommunikation wird auf dem Weg durchs Netz SSL verschlüsselt. Auf dem Server selber werden diese Informationen z.T. temporär in sogenannten. Logfiles gespeichert.

Logfiles:
Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung zur Systemsicherheit und -stabilität,
  • statistischen Auswertungen durch „Matomo“ (s.u.) sowie,
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers bzw. der Nutzerin keine Widerspruchsmöglichkeit. Aber seien Sie unbesorgt, aus den genannten Daten Rückschlüsse auf Sie als Person zu ziehen ist uns i.d.R kaum möglich und liegt auch nicht in unserem Interesse. Die Logdateien werden nach einem Monat + einem Tag automatisch gelöscht.

Cookies:
Auf unserer Website setzen wir einen Cookie, der eine zufällig generierte Kennung (Session-ID) in sich trägt. Der Cookie dienst auschliesslich technischen Zwecken und Sicherheitsbelangen. Der Cookie enthält keine persönlichen Daten. Seine Gültigkeit beschränkt sich auf die aktuelle Browsersitzung, was bedeutet, dass er mit Schließen des Browsers automatisch gelöscht wird. 
Sogenannte „Tracking Cookies“ über die Ihr Verhalten im Netz nachvollzogen werden kann, werden von uns nicht verwendet.

 

Nutzung unseres Kontaktformulars:
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe der E-Mail-Adresse, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.


Ihre Rechte als Betroffene

Jede betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung bzw. ein Recht auf "Vergessenwerden" (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Darüber hinaus steht den Betroffenen auch ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an .


Datensicherheit

Die Server die unsere Webseite bereit halten werden in Deutschland gehostet. 
Wir verschlüsseln alle unsere Webinhalten und verwenden hierzu innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. 

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Dazu benötigen wir auch o.g. Logfiles um Angreifer identifizieren zu können. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


Analyse-Tools

Wir verzichten ausdrücklich und bewußt auf den Einsatz von Google Analytics.

Auswertung durch Matomo:

Wir verwenden zur statistischen Auswertung über Besuche unserer Internetseiten das Webanalyse-Tool Matomo. Wir verwenden das Analyse-Tool Matomo nicht durch das Setzen eines Cookies, sondern lassen ausschliesslich Logdateien (s.o.) des Webservers auswerten.

In der von uns verwendeten Variante arbeitet Matomo mit einer Anonymisierung von IP-Adressen. Dabei werden die IP-Adressen vor einer etwaigen Nutzung für die Analyse des Nutzungsverhaltens um die letzten beiden Oktetten gekürzt.

Damit ist eine Zuordnung der IP-Adresse nicht mehr herstellbar. Ihre IP-Adresse wird auch nur in der verkürzten Form zur Durchführung einer groben Geolokalisierung genutzt. Hier wird ihr Herkunftsland und auch Ihr Access-Provider ("Internetzugangsprovider") ermittelt und gespeichert.

 

Social Media Plug-ins

Wir verzichten ausdrücklich und bewußt auf den Einsatz von Social Media Plugins wie von Facebook #Delete Facebook.